Frage:  Darf man entgegen dem Ergebnis der "Istikharah" (istikhārah: Bitte um das Gute) handeln?

Antwort:  Wenn man entgegen der Istikhara handelt, hat man nicht gesündigt, jedoch ist es das Beste, wenn man danach handelt.

Hier können Sie eine weitere Frage stellen