Frage:  Ist die Befruchtung in einem Reagenzglas erlaubt, falls der Samen und das Ei von religionsrechtlichen Ehepartnern ist?

Antwort:  Es besteht kein Hindernis für die erwähnte Handlung an sich, aber es besteht die Verpflichtung zur Unterlassung der religionsrechtlich verbotenen Einleitungen, so dass es für den fremden Mann nicht erlaubt ist, diese Operation zu übernehmen, falls es mit dem verbotenen Betrachten der Frau oder mit einer verbotenen Berührung verbunden ist.

Hier können Sie eine weitere Frage stellen