Frage:  Ist es für den von seiner Ehefrau abwesenden Mann erlaubt, sich die Ehefrau vorzustellen, um erregt zu werden?

Antwort:  Wenn die erregende Vorstellungen den Zweck des Ergusses haben oder der Vorstellende von sich weiß, dass diese Vorstellungen zum Erguss führen werden, dann sind sie verboten.

Frage:  Ist die Selbstbefriedigung verboten und macht es das Gebet ungültig?

Antwort:  Es ist verboten und es verpflichtet zur Ganzkörperwaschung (al-ġusl). Wenn man ohne die Ganzkörperwaschung gebetet hat, so ist dieses Gebet ungültig.

Frage:  Was ist das Urteil zur Selbstbefriedigung (für Mann und Frau)?

Antwort:  Es ist verboten.

Hier können Sie eine weitere Frage stellen