Frage:  Ist es im Gebet erlaubt die Vierer-Lobreislesung (tasbīḥāt al-arbaʿah) nur ein Mal zu rezitieren?

Antwort:  Es ist erlaubt, wobei es die empfohlene Vorsichtsmaßnahme ist, diese drei Mal zu rezitieren.

Frage:  Einige Lebensmittel und Medikamente beinhalten Inhaltsstoffe wie "Alkohol", "Ethanol" oder "Ethylalkohol". Darf man diese Lebensmittel und Medikamente zu sich nehmen, verkaufen oder kaufen?

Antwort:  Wenn man nicht weiß, ob dieser (darin verwendete) Alkohol berauschend und ob dieser im Ursprung flüssig ist, so gilt dieser als rituell rein (ṭāhir) und es ist unproblematisch Lebensmittel und Medikamente, die damit vermischt sind, zu sich zu nehmen, zu verkaufen oder zu kaufen.

Frage:  Ist es erlaubt den Ehevertrag schriftlich (mit dem Stift oder per Tastatur) durchzuführen?

Antwort:  Es ist nicht erlaubt.

Frage:  Darf man während der rituellen Ganzkörperwaschung (al-ġusl) sprechen, wie z. B. jemand fragt etwas und daraufhin antworten man dieser Person?

Antwort:  Es ist erlaubt.

Frage:  Schadet die Existenz einiger Wassertropfen auf den Füßen dem feuchten Überstreichen?

Antwort:  Es ist verpflichtend, diese Wassertropfen zu trocknen, so dass die Hand, die über den Fuß streicht, den Fuß befeuchtet und nicht umgekehrt.

Frage:  Wenn eine Frau - ohne Geschlechtsverkehr - zum Orgasmus kommt, kommt sie dadurch in den Janabah-Zustand, so dass sie dann zur rituellen Ganzkörperwaschung (al-ǧusl) verpflichtet ist?

Antwort:  Ja, sie kommt dadurch in den Janabah-Zustand.